| Startseite | Buchungsanfrage | Mietbedingungen | Kontakt | Webtipps |  Impressum
Urlaub auf den Kanarischen Inseln, private Vermietung von exklusiven Ferienhäusern auf den Kanaren
Vermietung von privaten Ferienobjekten auf den Kanarischen Inseln             Vermietung von privaten Ferienobjekten auf den Kanarischen Inseln            Vermietung von privaten Ferienobjekten auf den Kanarischen Inseln
Kanaren Ferienwohnungen, Urlaubs Fincas jetzt online buchen bei www.kanaren-traeume.de
Suchen Sie hier Ihre Ferienunterkunft auf Lanzarote
Lanzarote
Suchen Sie hier Ihre Ferienunterkunft auf Fuerteventura
Fuerteventura
Suchen Sie hier Ihre Ferienunterkunft auf Gran Canaria
Gran Canaria
Suchen Sie hier Ihre Ferienunterkunft auf La Palma
La Palma
Suchen Sie hier Ihre Ferienunterkunft auf La Gomera
Gomera
Suchen Sie hier Ihre Ferienunterkunft auf El Hierro
El Hierro
Suchen Sie hier Ihre Ferienunterkunft auf Teneriffa
Teneriffa
Reiseinfos über:

Service

Ferienhaus Kanaren


 

 

Vermittlung von privaten Ferienhäusern, Ferienwohnungen, Landhäuser und Fincas auf den 7 Kanaren Inseln. Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria, La Palma, La Gomera,
El Hierro und Teneriffa.
Reisen Sie auf die Kanaren und verbringen Sie Ihren Urlaub auf eine der Inseln des ewigen Frühlings. Erleben Sie Ihre Ferien in einer privaten exklusiven Unterkunft auf den Kanaren
von www.kanaren-traeume.de
und gestalten Sie Ihren Urlaub individuell.

weiter Infos zu den Kanarischen Inseln ... hier

unsere Kanaren News ...hier - ständig Aktuell
Kanaren für Geniesser

Fuerteventura Strand Costa CalmaFür viele sind die Kanaren seit Jahren das Lieblingsziel, doch ganz entdeckt sind die sieben Inseln unter subtropischer Sonne noch lange nicht. Jedes Jahr haben sie wieder Überraschungen zu bieten. Das Angebot wächst und wird immer besser. Neue Hotels, originelle Ferienhäuser, schöne Golfplätze und immer wieder die traumhaften Strände auf den Kanaren. Auf www.kanaren-traeume.de finden Sie immer wieder die neuesten Informationen und Tipps über die Sehenswürdigkeiten auf den Kanaren.

Kakteen, Palmen und Fels, der Barranco de Tirajana im Süden von Gran Canaria ist z. B. eine der markantesten Landschaften der Kanaren. Hier überzeugen auch die bunten Häuser und historischen Gebäude der Altstadt von Las Palmas auf Gran Canaria.

La Palma, auch auf der Isla Bonita gedeiht das botanische Wahrzeichen der Kanaren, der Drachenbaum.
Das Lieblingsziel aller Romantiker ist z. B. der kleine Ort San Andrés, leicht verschlafen und verträumt.

Die Insel La Gomera hat auch ihren eigenen Stil, hier gibt es die steilen Hänge von Valle Gran Rey mit ihrer Terrassenkultur. La Gomera ist die Insel der herrlichen Aussichten. Und hinter den Bergen lockt das Meer.

El Jandia auf der Kanaren Fuerteventura ist das Surfziel und ein wunderbarer Platz für Sonnenhungrige. Im Süden der Insel ist Platz für Segler, Surfer und Sonnenanbeter. Machen Sie mal einen Ausflug in den Nationalpark Jandia, Sie werden es garantiert nicht bereuen.

El Hierro, das einzige Heilbad des Archipels ist auf der kleinsten Kanareninsel zuhause. Ein Wunderbrunnen am Ende der Welt. Am "Pozo de la Salud" schöpfen die Badewärter das Heilwasser aus Quell- und Meerwasser aus ca. 17 m Tiefe. Sie trinken es auch selber und fühlen sich danach bestens und wie neu geboren. El Hierro ist die westlichste Insel der Kanaren und zugleich die kleinste.

Teneriffa Süd oder Teneriffa Nord?

Jede Region auf Teneriffa hat Ihre Besonderheiten. Ob nun der grüne und milde Norden oder der etwas karge und sonnenverwöhnte Süden. Teneriffa in seiner Gesamtheit macht diese Insel so interessant und vor allem so vielfältig und einzigartig.

Die Teneriffa Südregionen bietet Ihnen...
...schöne Sandstrände; interessante - aber oft kahle Landschaften; ein umfassendes touristisches Angebot in den Zentren; Nightlife und Shopping mit vielen Restaurants, Discos, Kneipen und Bars; in den umliegenden Dörfern ländliches Ambiente; ein komplettes sportliches Angebot, wie Golf, Tennis, Mountainbiking, Wandern, Reiten und natürlich auch alle Arten des Wassersports; optimale Winde für Windsurfer bei Medano...

Die Teneriffa Nordregion bietet Ihnen...
...herrlich grüne Landschaften mit vielen Ausflugszielen; ein großes Naturschutzgebiet mit phantastischen Sehenswürdigkeiten in den Tälern und auf Bergen; ein ausgebautes Netz mit Wander- und Bikewegen; ein Eldorado für Pflanzenliebhaber; den Teide, mit 3.718 m der höchste Berg Spaniens; viele kleine Sandbuchten (mit schwarzem Sand), nördlich von Santa Cruz einen großen, weißen (künstlich angelegten) Sandstrand; in den Städten einen abwechslungsreichen Urlaub: vom Shopping und stilvollen Abendessen bis zum Sinfonie-Konzert bzw. Opern-Besuch; in den umliegenden Dörfern üppig, grün, ländlich, tropisches Ambiente; ein vielseitiges sportliches Angebot; eine besonders umfassende medizinische Versorgung und in Santa Cruz gibt es zum Fasching das zweitgrößte Tanzfest der Welt.

Lanzarote, eine Insel wie eine Perle im Ozean.  Heute ist das Schmuckstück der Insel "Charco de San Ginés". Lanzarote ist schon auf den ersten Blick anders als die anderen Kanaren, die bereits in der Antike wegen ihres Klimas als glückliche Inseln galten.Doch welche Kräfte hier einst am Werk waren, die die viertgrößte der sieben Islas Canarias in eine unwirtliche Einöde verwandelten, erschließt sich Besuchern erst vom Boden aus.Obwohl sich die Insel von Nordost nach Südwest nur etwa 60 km und von West nach Ost gerade mal 20km weit ausdehnt, gibt es doch deutlich voneinander zu unterscheidende Landschaften.Endlose Schlacke-und Aschefelder bedecken vor allem den Westen. Der Süden ist trocken, nur sehr dünn besiedelt und wegen seiner goldenen Traumstrände um El Papagayo bei den Urlaubern überaus beliebt.


Die wichtigsten Städte auf den Kanarischen Inseln sind
(mit Angabe der Insel, auf der sie liegen, und der Einwohnerzahl 2004):

" Las Palmas de Gran Canaria (Gran Canaria) 376.953

" Santa Cruz de Tenerife (Teneriffa) 219.446

" San Cristóbal de La Laguna (Teneriffa) 133.340

" Telde (Gran Canaria) 94.862

" Santa Lucía de Tirajana (Gran Canaria) 53.820

" Arrecife (Lanzarote) 51.633

" Arona (Teneriffa) 59.395

" San Bartolomé de Tirajana (Gran Canaria) 44.155

" La Orotava (Teneriffa) 39.909

" Puerto del Rosario (Fuerteventura) 28.357

" Santa Cruz de La Palma (La Palma) 17.857

" Los Llanos de Aridane (La Palma) 19.659


Kanaren-Info

Die Kanarischen Inseln sind eine geographisch zu Afrika, politisch aber zu Spanien gehörende Inselgruppe im Atlantik - etwa 150 km nordwestlich von Marokko gelegen. Ihr gehören Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera, El Hierro sowie etliche kleinere und teils unbewohnte Inseln an.

Die Bezeichnung "Kanaren" geht vermutlich auf lat. canis (= Hund) zurück, da die Inseln der Sage zufolge von großen Hunden bewacht wurden.

Die Inseln bilden zusammen eine der siebzehn Autonomen Regionen (comunidad autónoma) Spaniens, welche aus zwei Provinzen besteht. Die Provinz-Hauptstadt Las Palmas de Gran Canaria verwaltet die östlichen Inseln Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote. Santa Cruz de Tenerife als zweite Provinz-Hauptstadt verwaltet die westlichen Inseln Teneriffa, La Palma, La Gomera und El Hierro.

Das Gobierno Civil von Las Palmas ist die übergeordnete Instanz, der dortige Zivilgouverneur ist gleichzeitig Regierungsdelegierter von Madrid. Lokale Verwaltungsbehörden sind die eigenen Cabildos Insulares jeder der sieben Inseln, deren Zusammenschluss heißt Mancomunidad de Cabildos. Die Cabildos Insulares sind wiederum in Gemeinden mit je einem Rathaus (Ayuntamiento) unterteilt.
Als spanisches Gebiet gehören die Kanaren der Europäischen Union an. Als Währung löste der Euro am 1. Januar 2002 die Peseta ab.

Besonders Pauschalreisen bieten sich für einen Urlaub auf den Kanarischen Inseln an, hier bekommt man gleich das komplette Urlaubspaket und kann sich voll und ganz auf den Urlaub konzentrieren. Wer Interesse an einer Pauschalreise auf eine der sieben kanarischen Inseln hat, kann sich
hier weitere Informationen holen



   

copyright © 2005 www.kanaren-traeume.de