Kanaren

3 Wanderer mussten am Wochenende gerettet werden. Sie waren so sehr erschöpft, dass sie alleine nicht mehr den Weg zurück fanden. Zwei Wanderer im Barranco Las Monas in der Gemeinde Granadilla auf Teneriffa und eine deutsche Wanderin auf Fuerteventura.

Wir raten jedem Wanderer sich vorab über die Wetterlage zu informieren und natürlich entsprechende Ausrüstung mit sich zu führen. Seit letzem Jahr müssen die Rettungseinsätze von den Personen bezahlt werden

Dieser Beitrag wurde unter Kanaren, Teneriffa abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort