Spanien – Kanaren

Bis zum 30. April 2013 hat das Finanzamt eine Frist gesetzt. Alle Ausländer und Spanier, die mehr als 183 Tage hier leben müssen eine Declaracion informativa haben. Das gilt für Personen oder Unternehmen, deren Vermögen im Ausland 50.000 Euro beträgt z.B. durch Mieten, Aktien etc. Falsche oder keine Angaben führen zu hohen Geldstrafen. Weiterhingibt es sogar einige europäische Ländern die ein Abkommen mit der Steuerbehörde haben.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort