Teneriffa – La Orotava

Am Dienstag kam ein 50-jähriger Tourist nach Teneriffa gereist und wollte bis zum 16. November seinen Urlauber hier verbringen. Er verließ so gegen 11.30 Uhr sein Hotel un an der Playa delos Patos schwimmen zu gehen. Andere Badegäste, die den Mann rausschwimmen sahen, alarmierten die Küstenwache, nachdem sie den Mann nicht mehr sehen konnten. Gegen 15.40 Uhr wurde die Leiche von einem Hubschrauber etndeckt. Es wird vermutet, dass der Mann in eine Strömung kam und ertrank.

Es wird immer wieder gewarnt, das Meer niemals zu unterschätzen.

Dieser Beitrag wurde unter Teneriffa abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort