Spanien – Kanaren:

Im Jahr 2014 wurden über 140.000 Tiere – überwiegend Hunde – lt. Fundación Affinity ausgesetzt. Spanien liegt daher innerhalb der EU an vorderster Front.
Das Aussetzen von Hunden steigt laut Valle Colino auf Teneriffa nach Beendigung der Jagdsaison. Deshalb werden besonders auf den Kanaren Podencos überwiegend ausgesetzt. Leider haben viele Hunde Anzeichen von Mißhandlungen. Erstmals wurde auf den Kanarischen Inseln jemand verurteilt, wegen Mißhandlung.. Die Strafe war für viele Tierliebhaber noch zu gering.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kanaren, Teneriffa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort